Über uns

Der Flütjerhof

Der Flütjerhof

Grundmauern von 2,5 m – Wiederaufbau nach dem großen Brand von Dransfeld 1884.

Übernommen aus altem Dransfelder Familienbesitz in Jahre 2010 von Ingo Volkmer und Maren Cuckson.

Liebevoll restauriert – nie fertig werdend – neue Wasser- und Stromleitungen, neue Bäder, Fenster und Türen – In den Stallungen aus vielen kleinen Boxen große Boxen gebaut, alles weiß gekalkt.

Der Flütjerhof befindet sich in der Mitte der kleinen Stadt Dransfeld, nahe der Universitätsstadt Göttingen, 10 km von der A 7, auf 300 m ü NN, auf einer Hochebene, die als Meeresgrund aus alter Vorzeit Kalkboden aufweist. Unauffällig als mittleres Reihenhaus zur Hauptstraße hin getarnt, mit etwa 360 qm Grundfläche, führt nach hinten in den umbauten Innenhof mit seinen kleinen Stallungen und hat hinter der Flütjergasse eine etwa 230 qm große Scheune. Im Innenhof haben wir derzeit eine große Abkalbebox mit 2 Mutterkühen und ihren beiden Kälbern. In der Scheune sind 2 großzügige Pferdeboxen für die 3 Pferde. Bei Bedarf wechseln wir die Boxen, z. B. zum Misten, wenn das Wetter zu schlecht für einen Paddockaufenthalt ist, oder wenn eine Kuh brünstig ist. Zu dem Hof, einem eingetragenen Grünlandbetrieb im Nebenerwerb mit Mutterkuhhaltung gehören derzeit 5,6 ha Grünland zzgl. einiger kleinerer Flächen als Ausläufe. In unserem Esszimmer haben 12 Personen für Theorie Platz. Natürlich auch in der Scheune, dem Innenhof und der Sattelkammer. Im Sommer sind wir sicherlich zumeist draußen auf den Weiden.

Für Campingfreunde empfehlen wir

den Campingplatz Dransfeld

Wer einen Campingplatz sucht, hier in Dransfeld haben wir einen Tipp für euch: Der zwischen sanft ansteigenden Wiesen, am Waldrand gelegene 5 Sterne Campingplatz “Am Hohen Hagen” hat alles, was ihr für einen perfekten Urlaub braucht. Genießt naturnahe Ferien dort. In der Hauptsaison ist das Erlebnisbad sogar inklusive! Von dort könnt ihr den Flütjerhof und seine Weiden teilweise sogar fußläufig erreichen.