Quinie – die Gouvernante

Unsere schönste, unsere Neue. Voller Hoffnung und Eifer habe ich mich, seit wir sie im letzten Jahr für uns gewinnen konnten, an ihre Ausbildung gemacht, ihre Gesundheit gefördert und sie brachte mir viel Freude.

Aber nicht immer klappt es so, wie man es sich wünscht und vorstellt. So auch hier. Es gab zwei echt unangenehme Erfahrungen, die mir klar machten, dass sie doch nicht mein “Seelenpferd” sein kann. So suchte ich für sie einen neuen “Job” als Beistellpferd.

Und wieder war das Glück mir hold: ich fand eine junge Frau, die sich genau sie sich gewünscht hat, als Beistellpferd für ihre eigene Stute. So haben sich die beiden gesucht und gefunden, und wie von uns erhofft, waren beide Braune auch sofort ein “Topf mit Deckel”.

Die Sorgen und Ängste, die ich hatte, verflogen mit den Videos und Fotos, die ich erhalten habe.

Es ist so schön zu sehen, wie die beiden sich verstehen. Ein Traum. Wünsche dir ein tolles nächstes Leben, wunderbare Quinie.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Hey, ich bin…

Maren. Meine Vision ist der von einer besseren, heileren Welt – unser Paradies mit unseren Kunden und Klienten teilen. Kein so-tun-als-ob – sondern einfach sein

So kann ich dir helfen

Kuhkuscheln

Kuhkuscheln for Beginners

Du wolltest schon immer dich bezaubern lassen von sanften, lang bewimperten Augen?

Pferdekuscheln

Pferdekuscheln und liebhaben